Solar- und Wärmepumpentechnik
 
Solaranlage für Brauchwasserunterstützung: 
 
Zur Homepage hier klicken.
COMPACT-Solaranlage
 
Die COMPACT-LÖSUNG von SONNENKRAFT optimiert Leistung und Verbrauch und ist damit der beste Einstieg, wenn es darum geht, die Kraft der Sonne optimal zu nutzen:
- bis zu 70 % Deckung des Warmwasserbedarfs
- geringe Montagezeiten, steckerfertig (bis Set 500 L) 
- technisch vollständig aufeinander abgestimmte Komponenten 
- einfache und verlässliche Technik 
- für jedes Haus geeignet

Solaranlage für Brauchwasser- und Heizungsunterstützung:
Die COMFORT-LÖSUNG von SONNENKRAFT ist die optimale Lösung für alle, die eine leistungsstarke und kompakte Solaranlage zur Heizungsunterstützung wünschen.
 
COMFORT-Solarheizung
- solare Deckungsrate bei gut gedämmten Häusern: Heizung bis zu 30 %, Warmwasser bis zu 80 %
- frisches, hygienisches Brauchwasser durch Warmwasserbereitung im Durchlauf (Frischwassermodul)
- geringe Montagezeiten
- kompakte Einheit im Heizungsraum

Luft/Wasser-Wärmepumpe:

Denen geht die Luft nicht aus.

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe gewinnt die Wärme, die in der Außenluft vorhanden ist, und nutzt diese zum Heizen und zur Warmwassererwärmung. Intelligenter und wirtschaftlicher kann man Umweltenergie nicht einsetzen, und das sogar das ganze Jahr.
Selbst im Winter, wenn eisige Temperaturen herrschen.

 

 

Zur Homepage hier klicken.
Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
Kompakt-Baureihe 11-14 kW
Starke Zweierkombination.
 
Die Luft|Wasser-Wärmepumpe WPL AZ lädt nicht nur den emaillierten 162-Liter-Warmwasserspeicher zuverlässig mit Energie auf, sondern versorgt auch das gesamte Gebäude mit preiswerter Heizwärme. Der Wärmepumpen-Manager regelt dabei den optimalen Betrieb der Anlage und berechnet den effizientesten Umgang mit der Wärmeenergie. Von der erforderlichen Umwälzpumpe für Heizung und Wasser bis zur elektrischen Zusatzheizung für kurzfristige Verbrauchsspitzen sind alle nötigen Extras bereits serienmäßig eingebaut.
 
 
Das Wärmepumpenmodul als Herzstück der Anlage ist für die Außenaufstellung konzipiert. Ihre Dienste verrichtet sie dabei sehr leise. Für die nötige Effizienz sorgt der Inverter-Verdichter, der seine Leistung exakt den jeweiligen Temperaturbedingungen anpasst.
 
Die wichtigsten Merkmale:
- Einsatz von - 20 °C bis + 30 °C Außentemperatur
- Einfache Installation
- Bis + 60 °C maximale Heizungsvorlauftemperatur
- Integrierte elektrische Zusatzheizung